Wo wurden 2019 die meisten Patentanwaltsfachangestellten gesucht?

In welchen Bundesländern und Städten wurden im vergangenen Jahr die meisten Patentanwaltsfachangestellten gesucht bzw. benötigt? Zur Beantwortung dieser Frage haben wir die Gesamtzahl der auf kandidatentreff.com veröffentlichten Stellenangebote für Patentanwaltsfachangestellte sowie Auszubildende aus dem Jahr 2019 zu Grunde gelegt und diese anteilsmäßig den Bundesländern zugeordnet [Seite neu laden]:

Das Ergebnis vermag nicht zu überraschen, wenn man allein die große Anzahl der in Bayern zugelassenen Patentanwälte sowie die Tatsache berücksichtigt, dass das Deutsche Patent- und Markenamt und das Europäische Patentamt ihren Sitz in München haben. Entsprechend groß ist folglich auch die Nachfrage nach Patentanwaltsfachangestellten in München im Vergleich zu anderen Städten [Seite neu laden]:

Wer mit dem Gedanken spielt, Patentanwaltsfachangestellte(r) zu werden, jedoch nicht unbedingt in einem der hier dominierenden Bundesländer oder einer der genannten Städte arbeiten möchte, sollte sich von diesem Ergebnis jedoch nicht entmutigen lassen. Erfahrungsgemäß ist die Fluktuation in den genannten Regionen nämlich auch größer, was wiederum zu einer entsprechend hohen Anzahl an Stellenangeboten beiträgt. Überdies mögen in anderen anderen Bundesländern und Städten vielleicht weniger Stellen angeboten werden, aber auch in diesen Fällen handelt es sich in der Regel um sehr attraktive und zumeist langfristige Anstellungsverhältnisse.