Fachangestellten-Eckchen

[ Vor Gründung von fachangestelltentreff.de bzw. pafa24.de ]

Sehr geehrte Damen und Herren Auszubildende zum Patentanwaltsfachangestellten,

angesichts der Neugründung unseres Forums für Auszubildende zum Patentanwaltsfachangestellten möchte ich mich als Webmaster des Kandidatentreffs heute direkt an Sie wenden.

Der Kandidatentreff wurde ursprünglich geschaffen, um Patentanwaltsbewerbern, die über die gesamte Bundesrepublik verstreut sind, eine gemeinsame Plattform zum Meinungsaustausch zu bieten. Schnell wurde klar, dass auch Auszubildende zum/zur Patentanwaltsfachangestellten über das Land verstreut sind und somit ebenfalls wenig Möglichkeiten zum Austauch mit anderen Auszubildenden haben. Aus diesem Grunde haben wir das Fachangestellten-Eckchen eingerichtet, das Sie in unserer Rubrik “Gästeforen” finden. Parallel hierzu wurden alle von der Patentanwaltskammer beauftragten Patentanwälte für die Ausbildung von Patentanwaltsfachangestellten informiert, die uns nach Kräften unterstützt haben. Unserer besonderer Dank gilt daher den Patentanwälten Fuhlendorf (Köln), Leonhard (München), Demski (Hilden) und Andres (Bremen), die uns bei der Verteilung unseres Informationsflyers unterstützt haben.

Wie ich an Hand der Beiträge innerhalb des Diskussionsforums erkennen konnte, wurde das Forum gut angenommen. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, daß auch das Forum für die Patentanwaltskandidaten eine gewisse Anlaufzeit gebraucht hat, bevor Informationen offenherzig ausgetauscht wurden. Aus diesem Grunde gilt es, Geduld zu wahren, bis auch andere Auszubildende verstanden haben, dass sinnvoll ist, seine Informationen im Rahmen des Forums anderen zur Verfügung zu stellen. Letztlich profitiert jeder davon.

In diesem Zusammenhang möchte ich dringend auf die sog. Net-ikette verweisen, die der Redakteur zuweilen (richtigerweise) anmahnt. Jeder der einen Beitrag einbringt, sollte sich einer Wortwahl befleißigen, die nicht anstößig oder verletzend ist, da das Forum dem Informationsaustausch und nicht der gegenseitigen Beleidigung dienen soll. In diesem Zusammenhang sei jedoch angemerkt, daß niemand etwas gegen einen Witz einzuwenden hat, sofern er nicht zu sehr auf Kosten eines anderen geht …

Abschließend soll erwähnt sein, daß wir uns um einen adäquaten Ansprechpartner für die Auszubildenden zum Patentanwaltsfachangestellten bemühen. Leider haben unsere Gespräche mit zwei Azubis bislang zu keinem Ergebnis geführt. In der Zwischenzeit nehmen Sie bitte mit Herrn Gröbel, dem Redakteur des Kandidatentreffs, Vorlieb, der sich bislang ganz “rührend” um unsere Besucher kümmert.

In der Hoffnung, Sie weiterhin als Besucher des Kandidatentreffs begrüßen zu dürfen verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

Ulf Leckel
Patentanwalt

Weitere Blogbeiträge

Blog

Abschlussprüfung aus 2008

[ fachangestelltentreff.de | Vor Gründung von pafa24.de ] Langsam aber sicher vervollständigt sich unsere Sammlung alter Prüfungsunterlagen und -lösungen. So wurden uns beispielsweise erst kürzlich die Prüfungsunterlagen und -lösungen zur Abschlussprüfung der Patentanwaltsfachangestellten aus dem … [Mehr]

Blog

Prüfungsergebnisse 2021

Im Jahr 2021 haben insgesamt 166 Auszubildende zur/zum Patentanwaltsfachangestellten an der Abschlussprüfung teilgenommen. Die nachstehende Grafik veranschaulicht die Prüfungsergebnisse: Die aktuellen Ergebnisse sind außerdem in unsere Statistik seit dem Jahr 2003 eingeflossen. Die Patentanwaltskammer hat … [Mehr]