Vor der mündlichen Prüfung 2022 …

Woran erkennt man, dass es auf die Abschlussprüfungen für Patentanwaltsfachangestellte zugeht, selbst wenn man gerade keinen Kalender zur Hand hat? An den sprunghaft ansteigenden Downloadzahlen der alten schriftlichen Abschlussprüfungen ;-).

Da wir die Sammlung aus genau diesem Grunde angelegt haben, freut es uns natürlich, dass offensichtlich so viele Auszubildende davon profitieren können. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei einer aufmerksamen Nutzerin, die uns auch die Unterlagen der Abschlussprüfung des Vorjahres (2021) hat zukommen lassen, so dass wir diese noch rechtzeitig vor der diesjährigen schriftlichen Prüfung bereitstellen konnten. Dabei haben wir die vielen Dokumente wieder zu einem einfach herunterladbaren Dokument mit Lesezeichen zusammengefügt.

Der Schwierigkeitsgrad der schriftlichen Prüfung 2022 gegenüber der Prüfung aus 2021 wird durchaus unterschiedlich bewertet, wie dies eine kleine Umfrage in unserem Forum zeigt. Wer als Teilnehmer 2022 noch nicht abgestimmt hat, kann dies hier gerne noch nachholen. Natürlich erheben derartige Umfragen keinen Anspruch darauf, repräsentativ zu sein.

Nachdem der schriftliche Teil – hoffentlich erfolgreich – absolviert ist, warten die Teilnehmer nun auf den mündlichen Teil (Mai, Juni, Juli) der Abschlussprüfung. Leider scheint es hier keinerlei Prüfungsprotokolle oder MItschriften zu geben, die wir allen Prüflingen auf unserer Plattform bereitstellen könnten. Aber es wäre doch gelacht, wenn man eine solche Sammlung nicht gemeinsam auf die Beine stellen könnte, zumal einige ehemalige Teilnehmer ihre Erfahrungen in unserem Forum ja bereits teilen (siehe beispielsweise hier und hier).

Daher unser Aufruf an ehemalige Prüflinge sowie die zukünftigen Absolventen der mündlichen Prüfung 2022: Bitte verfassen Sie einen Prüfungsbericht zu Ihrer mündlichen Prüfung. Ein solcher Bericht kann sogar nur ein Einzeiler sein, es muss und soll also kein Roman vorgelegt werden. Wichtig zu wissen wäre dabei jedoch, wann (Jahr) und wo (München, Düsseldorf o.ä.) Ihre mündliche Prüfung stattgefunden hat, für die Sie den Bericht angefertigt haben. Wer als Verfasser ungenannt bleiben möchte, dessen Wunsch wird entsprochen. Andere dürfen aber gerne – Ehre, wem Ehre gebührt – ihren Namen unter den Bericht setzen. Der Bericht kann als Word-Datei an redaktion@pafa24.de geschickt werden.

Wir wünschen allen Teilnehmern der mündlichen Prüfung 2022 viel Erfolg!

Weitere Blogbeiträge

Blog

Abschlussprüfung aus 2008

[ fachangestelltentreff.de | Vor Gründung von pafa24.de ] Langsam aber sicher vervollständigt sich unsere Sammlung alter Prüfungsunterlagen und -lösungen. So wurden uns beispielsweise erst kürzlich die Prüfungsunterlagen und -lösungen zur Abschlussprüfung der Patentanwaltsfachangestellten aus dem … [Mehr]